Mit wie vielen Monaten ist ein Jack Russell Terrier ausgewachsen?
Mit wie vielen Monaten ist ein Jack Russell Terrier ausgewachsen?

Wann ist ein Jack Russell ausgewachsen?

Ein Jack Russell gilt als ausgewachsen, wenn er seine Endgröße erreicht hat und geschlechtsreif ist.

Bei Jack Russell Hündinnen muss dabei ab dem 6. Lebensmonat mit der ersten Läufigkeit gerechnet werden. Rüden haben allerdings erst etwas später eine ausgereifte Spermienqualität, um eine Hündin erfolgreich decken zu können. Bei den meisten Terrier-Rüden ist dies mit rund 9-12 Monaten der Fall. Doch Vorsicht: Es kann auch schon vorher zu einem ungewollten Deckakt kommen.

Die finale Widerristhöhe ist mit etwa 8 Monaten erreicht.

Mit spätestens 12 Monaten sind die meisten Jack Russell geschlechtsreif und haben ihre finale Größe erreicht. Manchmal wird danach nur noch ein bisschen an Gewicht zugelegt.

Wann kam Deine Terrier-Hündin zum ersten Mal in die Läufigkeit? Hinterlasse einen Kommentar. 

Weitere Links und Fragen zum Thema

Jack Russell Charakter und Wesen
Jack Russell – was beachten?
Jack Russell – was beachten?
Jack Russell – was man wissen muss
Kann ein Jack Russell bellen?
Kann ein Jack Russell schwimmen?
Kann man ein Jack Russell draußen halten?
Können Jack Russell Treppen laufen?
Macht es Sinn Jack Russell zu zweit zu halten?
Schreibt man Jack Russell oder Jack Russel?
Wann ist ein Jack Russell ausgewachsen?
Was muss man über ein Jack Russell wissen?
Wie groß wird ein Jack Russell?
Wie schnell ist ein Jack Russell?
Wie viel Bewegung braucht ein Jack Russell?
Wie viel Stunden am Tag schläft ein Jack Russell?
Wieso können Jack Russell nicht schwimmen?

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Fink

    Ihre erste Läufigkeit hatte unsere kleine Jack Russel Mix-Hündin schon mit 8,5 Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.