Mit dem Jack Russell in den Urlaub fahren.
Mit dem Jack Russell in den Urlaub fahren.

Mit dem Jack Russell auf Reisen und im Urlaub

Geht es in den lang ersehnten Urlaub ist für viele Hundebesitzer klar: Das ganze Rudel muss mit, also auch der kleine Jack Russell Terrier!

Damit die schönste Zeit des Jahres für alle ein voller Erfolg wird, gibt es im Vorfeld jedoch einiges zu planen und zu berücksichtigen.

Angefangen beim richtigen Transport, über Vorschriften und einer Einpackliste gibt es viel für den Urlaub zu planen.

Hundehalter, die den Jack Russell mitnehmen möchten, sollten sich darum folgende Fragen stellen:

  • Wohin soll die Reise gehen?
  • Ist der Urlaubort hundefreundlich?
  • Welche Anreise ist am wenigsten stressvoll für den Jack Russell?
  • Was benötigt der Hund unterwegs? Was gehört generell in sein Reisegepäck?
  • Wie transportieren wir den Vierbeiner sicher und bequem?
  • Darf der Hund mit ins gewünschte Hotel oder Ferienhaus?
  • Gibt es Impfvorschriften für das gewählte Land?
  • Braucht der Jack Russell Heimtierausweis und Transponder für die Einreise?
  • Ist ein Tierarzt für den Notfall schnell zu erreichen?

Sicheres Reisen mit dem Jack Russell Terrier: Die Gewöhnung an die Hundebox

Auto, Flugzeug oder Zug: Viele Halter bevorzugen die Transportkiste als sichere Unterbringung während der Reise. Damit der Aufenthalt in der Box jedoch für den Vierbeiner nicht in Stress ausartet, ist es wichtig, den Hund frühzeitig daran zu gewöhnen. Am besten geschieht dies bereits im Welpenalter. Da sowieso alles neu und aufregend für den kleinen Jack Russell ist, wird er die Kiste schnell annehmen.

Doch auch ältere Terrier können mit ein wenig Geduld und viel Lob an die Transportbox herangeführt werden. Folgendes Vorgehen kann bei der Gewöhnung helfen:

1. Überschüssige Energie sollte vor dem Training abgebaut werden. Ein langer Spaziergang oder ein schönes Spiel helfen den Jack Russell zu entspannen und machen ihn müde.

2. Stelle die Kiste zunächst kommentarlos in der Wohnung auf. Beispielsweise am gewohnten Schlafplatz des Hundes.

3. Öffne die Tür des Käfigs oder hänge diese komplett aus. Sollte die Box aus zwei Hälften bestehen, kannst Du die obere Schale zunächst abnehmen. Die Kiste ähnelt so einem Hundekörbchen und ist weniger Furcht einflößend.

4. Um das Erkunden des Käfigs zu fördern, kannst Du den Hund vorübergehend in der Box füttern, eine Decke mit vertrautem Geruch hineinlegen oder ein Spielzeug oder einen Kauartikel dort anbieten.

5. Betritt der Jack Russel die Transportbox freiwillig, wird er ausgiebig gelobt. Vielleicht wird er die Höhle sogar als neuen Schlafplatz nutzen. Dann hast Du schon fast gewonnen.

6. Bleibt der Hund entspannt in der Box, kannst Du die Tür für wenige Augenblicke schließen. Lobe den Vierbeiner, wenn er weiterhin ruhig bleibt. Wird er jedoch nervös, bellt, kratzt an der Tür und will raus, solltest Du abwarten, bis er sich wieder etwas entspannt und ihn anschließend hinauslassen. Ansonsten lernt der Hund, dass solch ein aufgebrachtes Verhalten belohnt wird.

7. Dehne die Zeitintervalle aus, in denen die Box verschlossen wird, bleibe jedoch die ersten Male unbedingt in Sichtweite des Hundes, das gibt Sicherheit.

8. Um längere Aufenthalte angenehm und erfreulich zu gestalten, biete einen Knochen oder den befüllten Kong zur Beschäftigung an. Dies vertreibt die Zeit.

Hat der Jack Russell die Transportkiste als sicheren und bequemen Rückzugsort akzeptiert, sollte der Standort gewechselt werden. Zunächst kommt die Box in einen anderen den Raum, anschließend in den Garten und zuletzt ins Auto. Befindet sich der Hund im Fahrzeug, solltest Du die ersten Male keinesfalls direkt losfahren, sondern den Aufenthalt kurz halten. Dehne Autofahrten langsam aus und besuche aufregende neue Orte mit dem Jack Russell. So lernt er, dass sich der Aufenthalt in Pkw und Transportbox durchaus lohnt.


Mit dem Jack Russell bequem und sicher zum Urlaubsziel

Die Anreise mit dem Auto

Für den Hund ist dies bei richtiger Vorbereitung sicherlich die komfortabelste Art zu reisen. Es können jederzeit Pausen und kleine Spaziergänge zum Beinevertreten und Lösen eingelegt werden. Der Hund ist stets in Hör- und Sichtweite seiner Menschen und sämtliches Zubehör kann problemlos transportiert werden.

Allerdings sollte im Pkw auf die Sicherheit für Mensch und Tier besonders viel Wert gelegt werden. Der Jack Russell sollte keinesfalls den Fahrer stören, in den Fußraum springen können oder beim Bremsen durch den Innenraum geschleudert werden. Darum muss er entsprechend gesichert werden. Dies ist gesetzlich sogar vorgeschrieben. Bei Nichteinhaltung drohen Geldbußen und Punkte in Flensburg.

a) Transportbox für Jack Russell:

Die Transportbox gilt als die sicherste Methode, den Hund im Auto mitfahren zu lassen. Sie sollte aus stabilem Kunststoff oder Aluminium gefertigt sein und stets quer zur Fahrtrichtung ausgerichtet werden. Dies birgt die geringsten Verletzungsrisiken für den Jack Russell Terrier im Falle eines Unfalls.

Wichtig: Stelle die Box stets in den Fußraum hinter den Vordersitzen oder in den Kofferraum. Auf der Rückbank mit Gurten gesichert, kann die Box bersten, der Hund wird hinausgeschleudert und gefährdet die anderen Insassen.

b) Gurtsysteme:

Wird der Hund auf der Rückbank angeschnallt, so benötigt er zunächst ein qualitativ hochwertiges und gut sitzendes Brustgeschirr. Dieses wird mittels Gurten in oder an der vorhandenen Anschnallvorrichtung für Menschen gesichert. Vermeide dabei Gurtsysteme mit einfacher Anbindung, da diese bei einem Aufprall oft der Belastung nicht standhalten und der Hund durch den Fahrerraum geschleudert wird. Zwei-Punkt-Hundegurte mit doppelter Anbindung sind besser und bieten zuverlässigeren Schutz.

Achte beim Anschnallen darauf, dass der Hund nicht zu viel Bewegungsfreiheit hat, damit er nicht beim Bremsen in den Fußraum fallen oder gegen einen der Vordersitze geschleudert werden kann. Es gibt Gurtsysteme auch im Zusammenhang mit einem Autositz für Hunde. Dieser funktioniert ähnlich wie ein Kinderautositz. Der Vierbeiner sitzt dabei in einer weich umrandeten Schale. Dies schränkt seinen Bewegungsradius ein und im Falle eines Unfalls wird er von der Umrandung aufgefangen.

Zubehör für die Anreise im Auto: Was ist sinnvoll für unterwegs?

Es gibt verschiedenes Zubehör für den Pkw, welches die Reise mit dem Vierbeiner ein klein wenig angenehmer und stressfreier gestalten kann:

  1. Schondecke: Diese schützt Sitze und/oder den Kofferraum vor Schmutz, Feuchtigkeit und Hundehaaren
  2. Hunderampe: Erleichtert dem Jack Russell den Einstieg ins Auto und schont Herrchens Rücken
  3. Vordersitzbarriere: Ein Gitter, ein stabiles Netz oder strapazierfähiger Nylon wird zwischen den Vordersitzen montiert und verhindert, dass der Hund auf die Frontsitze springen kann oder beim Bremsen durch den Zwischenraum geschleudert wird.
  4. Reisenäpfe: Sie sind faltbar, robust und nehmen kaum Platz weg. Ideal für unterwegs.
  5. Aufblasbare Rücksitzverbreiterung: Verhindert, dass der angeschnallte Jack Russel beim Bremsen in den Fußraum fällt.
  6. Frischluftgitter: Wird im Wagenfenster eingeklemmt und sorgt unterwegs für frische Luft, ohne das der Hund hinausspringen kann.

Autozubehör für meinen Jack Russell

Alu Hundebox S passend für den Jack Russell

Welche Alubox passt für meinen Jack Russell? Diese Box passt und bietet den besten Schutz im Auto für Dich und Deinen Hund! Die Box ist durch das Aluminium hochwertig und stabil. Auch nach längerer Benutzung klappert nichts.

Angebot
Trixie 39340 Transportbox, Aluminium, S: 48 × 57 × 64 cm, silber/hellgrau
1.412 Bewertungen
Trixie 39340 Transportbox, Aluminium, S: 48 × 57 × 64 cm, silber/hellgrau
  • Mit Aluminiumrahmen, extra stabil, sicher und geräuscharm
  • Hochgeschlossene Wände für einen sauberen Standplatz und mehr Sicherheit
  • Breite Gittereinsätze für gute Belüftung und freie Sicht durch die Heckscheibe
  • Optimale Ausnutzung des Kofferraums durch abgeschrägte Seiten
  • Tür mit Sicherheitsverschluss. Trageblast bis zu: 15 kg

Faltbare Hundebox/Transportbox S passend für Jack Russell

Faltbare Transportbox für den Jack Russell. Leichte und flexible Alternative zu sperrigen Plastik- oder Alutransportboxen. Somit kann bei Bedarf schnell Platz im Kofferraum geschaffen werden. Für mehr Sicherheit im Auto. Die Box ist stabil und robust. Auch als Schlafplatz/Rückzugsort geeignet. Die Box ist schnell zusammenfaltbar.
lionto by dibea Hundetransportbox Hundetasche Hundebox faltbare Kleintiertasche Größe (S) 50x34x36 cm Farbe Schwarz
10.606 Bewertungen
lionto by dibea Hundetransportbox Hundetasche Hundebox faltbare Kleintiertasche Größe (S) 50x34x36 cm Farbe Schwarz
  • VARIABLE NUTZUNG. Geeignet für Hunde, Katzen und andere Kleintiere ist diese faltbare Tiertransporttasche der ideale Begleiter zu Tierarztterminen und auf Reisen. Zusätzlich eignet sich die Hundebox auch zum Trainieren der Stubenreinheit, da Welpen die Verunreinigung ihres Schlafplatzes vermeiden.
  • OPTIMALE STABILITÄT. Beständige und dennoch leichte Stahlrohre garantieren die Stabilität der Hundetransportbox. Ein Tragegriff und ein Schultergurt sorgen für angenehme Tragevarianten. Die Hundetasche ist zusammenklappbar und somit leicht zu verstauen, wenn sie nicht benötigt wird.
  • VIELE EXTRAS. Neben dem kuscheligen Liegekissen befinden sich noch 2 Taschen für Utensilien an der Tierreisebox. Große Mesh-Einsätze sorgen für die bestmögliche Luftzirkulation. Die Taschenöffnungen mit Reißverschlüssen befinden sich vorne und oben.
  • PFLEGELEICHT. Die Katzentragetasche ist abwaschbar und der Bezug des Liegekissen mit Reißverschluss abnehmbar und waschbar.
  • DATEN & FAKTEN. Die Kleintiertasche ist in den Größen S-XXXL und den Farben Schwarz, Beige, Blau und Rot erhältlich. Hier erhalten Sie die Tiertragetasche in der Farbe Schwarz und der Größe S.

Kofferraumschutz – Das Auto bleibt sauber

Schützt die Stoßstange und Rückseite des Autos beim Ein- und Aussteigen des Hundes. Schützt den Kofferraum vor Kratzern, Matsch, Nässe und Hundehaaren. Lässt sich je nach Bedarf schnell ein- und ausbauen. Ein Muss für jeden Hunde- und Autofan.
Heldenwerk Kofferraumschutz Hund mit Seiten- und Ladekantenschutz - Universal Auto Kofferraum Hundedecke wasserdicht & kratzfest - Kofferraumdecke Hunde
2.666 Bewertungen
Heldenwerk Kofferraumschutz Hund mit Seiten- und Ladekantenschutz – Universal Auto Kofferraum Hundedecke wasserdicht & kratzfest – Kofferraumdecke Hunde
  • SCHÜTZT IHR AUTO EFFEKTIV – Wasserdicht, reißfest & extrem robust, inklusive Ladekantenschutz und Seitenschutz: Die Auto-Schondecke schützt nicht nur Ihren Kofferraum vor Nässe, Kratzern & Schmutz, sondern auch die Stoßstange beim Beladen oder Einsteigen
  • SCHNELLER EIN- UND ABBAU – Der Kofferraumschutz für Hunde kann in nur wenigen Schritten sicher ein- und wieder ausgebaut werden: 2 Klickverschlüsse an den Kopfstützen sowie 4 Klettverschlüsse für die Seitenteile – mehr ist garnicht notwendig!
  • UNIVERSALE PASSFORM – Vom Kleinwagen bis zum SUV: Die Heldenwerk Kofferraumdecke ist mit nahezu allen gängigen Fahrzeugmodellen kompatibel. Sie benötigen nichtmal einen Stoffinnenraum: Wir liefern das Klettverschluss-Gegenstück direkt mit!
  • EXTREM LEICHT ZU REINIGEN – Sie können die Heldenwerk Hundedecke schnell und kinderleicht reinigen: Ein feuchter Lappen reicht bereits aus, um Schmutz, Tierhaare und andere Verunreinigungen restlos zu entfernen – blitzschnelle Trocknung inklusive!
  • HELDENWERK-VERTRAUEN – Da wir vollkommen in unsere Qualität vertrauen, möchten wir Ihnen eine absolut risikolose Bestellung ermöglichen: Sollten Sie mit Ihrem Kauf nicht voll zufrieden sein erhalten Sie Ihr Geld zurück – bis zu 3 Jahre nach Kaufdatum!

Hundedecke für eine saubere Auto Rückbank

Möchtest Du Deine Rücksitzbank und Dein Auto sauber halten? Die Decke hat Öffnungen für die Sicherheitsgurte, damit der Hund angeschnallt werden kann. Durch einen Reißverschluss ist die  Hundedecke mittig teilbar. Das ist besonders praktisch da neben dem Jack Russell auch eine Person auf der Rückbank sitzen kann. So können z.B. Dein Kind und Dein Jack Russell auf der Rücksitzbank sitzen. Strapazierfähig und wasserdicht (kann in der Maschine gewaschen werden). Inkl. zwei Schonbezüge für die Kopfstützen. Die Hundedecke hält das Auto sauber von Dreck, Wasser, Matsch, Hundehaaren etc.. Eine super Autodecke!
Meadowlark® Hundedecke für Auto Rückbank. Wasserdicht! Komplettschutz Comfort Autoschondecke für Hunde, Wasserfester Rücksitz Sitzbezug, ideale Autodecke für Haustiere, Schonbezüge Decke +2 Geschenke
2.227 Bewertungen
Meadowlark® Hundedecke für Auto Rückbank. Wasserdicht! Komplettschutz Comfort Autoschondecke für Hunde, Wasserfester Rücksitz Sitzbezug, ideale Autodecke für Haustiere, Schonbezüge Decke +2 Geschenke
  • ✅GENIESSEN SIE IHRE REISEN – keine Sorgen mehr über Schmutz wie Haare, Kratzer, Wasser Schlamm, Sand auf dem Rücksitz, wenn Sie mit unser extra starken und breiten Auto Hundedecke mit Ihrem geliebten Hund unterwegs sind! Wir versprechen Ihnen, Sie werden froh sein, weil Ihr Auto sauber bleibt. Verfügbar in 2 Größen: Standard (137 x 147 cm) passt in fast alle Autos und SUVs – und XL (152,5 x 162,5 cm) für große SUVs, Vans und Transporter
  • ✅HÖCHSTE QUALITÄT & BESTES MATERIAL – Unsere Meadowlark Autoschondecke – langlebige Top-Qualität, extrem widerstandsfähig, wasserdicht, rutschfest mit Sitzankern und robusten Reissverschlüssen für den Seitenschutz; extra gepolsterter Komfort, bestehend aus drei Schichten mit Doppelnähten, teilbar durch einen Reissverschluss. Garantiert besten Schutz und dauerhaften Gebrauch. Zu Ihrer Zufriedenheit bieten wir Ihnen eine 100% Geld-Zurück-Garantie & keine Frage & einen besonderen Einführungspreis
  • ✅KOMPLETTSCHUTZ FÜR TÜREN, KOPFSTÜTZEN UND RÜCKBANK – mit extra haltbaren Seitenschutzteilen mit Reissverschlüssen – diese Hängematte für Hunde schützt den Autositz und sichert den Hund ab. Die Seitenteile schützen die Türen und verhindern die Verschmutzung des Fußraumes. Alle Haare und der Schmutz bleiben auf dem Autositzbezug der Rückbank. Die Schutzbezüge für die Kopfstützen schützen den vorderen Bereich und die Rückseite der Kopfstützen gegen Speichel und Schmutz.
  • ✅IN EINER MINUTE AUFGEBAUT UND VOLL MASCHINENWASCHBAR: Selbst wenn Sie nicht der Typ sind, der alles ruckzuck aufbaut. Der Aufbau der Autodecke wird als eine leichte Übungen erscheinen. Befestigen der Bänder an den Kopfstützen und schon geht es los. Die Extras geben ein Maximum an Comfort wie die Öffnungen für die Klettverschlüsse für die Sicherheitsgurte. Genießen Sie Urlaub und Reiseabenteuer! Waschen Sie die Schondecke in der Waschmaschine
  • ✅PASSEN SIE ES IHREN BEDÜRFNISSEN AN & Kinder und Haustiere sitzen gemeinsam auf der Rückbank: Egal – ob SUV, Transporter oder ein anderes Auto, diese erstklassige Hundeschondecke wird gute Dienste leisten auch im Kofferraum oder auf dem Sofa. Die Einheitsgröße (137 x 147 cm) passt in nahezu alle Autos oder Transporter. Nutzen Sie den mittleren Reissverschluss, Kinder und Haustiere können sich die Rückbank bequem teilen. – Bonus Geschenke eingeschlossen.

Pfotenreiniger S

Tipp: Saubere Pfoten vor dem Sprung ins Auto (oder auch vor Betreten der Urlaubsunterkunft) bekommst Du mit dem mobilen Pfotenreiniger. Nach einem regennassen Tag im Wald kannst Du somit die Pfoten reinigen bevor Dein Jack Russell ins Auto springt.
Goldthal® Das ORIGINAL Hunde Pfotenreiniger für normale Pfoten mit Microfaser Handschuh, Keine schmutzige Pfoten mehr, schnell und gründlich reinigen, weiche Reinigungsbürste (normal/medium)
901 Bewertungen
Goldthal® Das ORIGINAL Hunde Pfotenreiniger für normale Pfoten mit Microfaser Handschuh, Keine schmutzige Pfoten mehr, schnell und gründlich reinigen, weiche Reinigungsbürste (normal/medium)
  • ✅ 𝐋𝐄𝐒𝐄𝐍 𝐒𝐈𝐄 𝐔𝐍𝐒𝐄𝐑𝐄 𝐁𝐄𝐖𝐄𝐑𝐓𝐔𝐍𝐆𝐄𝐍 Sie können es schwarz auf weiß lesen, was für Erfahrungen unsere Kunden gemacht haben
  • ✅ 𝐄𝐈𝐍𝐅𝐀𝐂𝐇𝐄 𝐀𝐍𝐖𝐄𝐍𝐃𝐔𝐍𝐆- Der Pfotenreiniger kann einfach mit Wasser gereinigt werden. Den Deckel abziehen und die Silikonbürste abnehmen anschließend mit klarem Wasser ausspülen.
  • ✅ ️𝐆𝐑Öß𝐄 𝐝𝐞𝐧 𝐏𝐟𝐨𝐭𝐞𝐧𝐫𝐞𝐢𝐧𝐢𝐠𝐞𝐫 𝐯𝐨𝐧 𝐆𝐎𝐋𝐃𝐓𝐇𝐀𝐋 𝐠𝐢𝐛 𝐞𝐬 𝐢𝐧 ✅ 2 Größen. ️Für NORMALE Pfoten Größe wie z.B Boxer, Bulldogge, Dalmatiner, Australian Shepherd, Border Collie, Spaniel ️FÜR GROSSE PFOTEN wie z.B. Labrador und Golden Retriever, Deutscher Schäferhund, Weimaraner, Rottweiler, Benner Senner, Münsterländer
  • ✅ 𝐊𝐎𝐌𝐅𝐎𝐑𝐓𝐀𝐁𝐄𝐋 𝐔𝐍𝐃 𝐏𝐑𝐀𝐊𝐓𝐈𝐒𝐂𝐇 – klein und leicht, sodass Sie sie überallhin mitnehmen können. Sehr langlebiges und qualitativ hochwertiges Produkt.
  • ✅ 𝐆𝐎𝐋𝐃𝐓𝐇𝐀𝐋 𝐢𝐬𝐭 𝐞𝐢𝐧 𝐝𝐞𝐮𝐭𝐬𝐜𝐡𝐞𝐬 𝐒𝐭𝐚𝐫𝐭 𝐔𝐩 𝐔𝐧𝐭𝐞𝐫𝐧𝐞𝐡𝐦𝐞𝐧, dass sich auf Tierbedarf spezialisiert hat. Wir stehen für Qualität und Kundenzufriedenheit

Frischluftgitter fürs Auto

Praktisches Autozubehör: Gibt Deinem Hund frische Luft im Auto wenn er mal kurz alleine im Auto warten muß. Aber bitte nicht im Hochsommer! Passt sich an jede Autoscheibe an. Verhindert, dass der Hund hinausspringt oder seinen Kopf aus dem Fenster hält. Sorgt für Frischluft
Trixie 13102 Auto-Abtrennung, faltbar, 33-110 cm, schwarz
310 Bewertungen
Trixie 13102 Auto-Abtrennung, faltbar, 33-110 cm, schwarz
  • Widerstandsfähiger Kunststoff
  • Sorgt für frische Luft im Auto
  • Passend für jede Fensterbreite
  • Für Kurbelfenster

Was muss ich sonst noch beachten?

Besonders im Sommer zu den Hauptreisezeiten kann es auf dem Weg zum Urlaubsort zu Staus kommen. Wer da keine Klimaanlage im Auto hat, sollte die Anreise auf die frühen Morgenstunden, den späten Abend oder sogar die Nacht verschieben. Ansonsten wird es für alle Beteiligten, aber besonders den Hund, sehr stressig.

Je nach Dauer der Autofahrt wird es dem Jack Russell außerdem schnell langweilig und er kann unruhig werden. Sorge für Abwechslung, indem Du ihm Spielzeug anbietest, ein intensives Kauvergnügen bereithälst oder einen Stopp einlegst, während dem sich der Hund ein wenig auspowern kann. Bestenfalls wird er anschließend im Auto schlafen.

Doch Vorsicht: Nicht alle Hunde vertragen die Kombination Futter und Autofahren und neigen zu Übelkeit und Erbrechen.


Todesfalle Auto

Lasse Deinen Jack Russell niemals allein im Auto zurück! Auch nicht für 5 Minuten. Auch nicht, wenn es draußen recht mild zu sein scheint. Auch nicht mit leicht geöffneten Fenstern oder wenn der Pkw im Schatten steht!

Jedes Jahr unterschätzen immer noch viele Hundehalter, wie schnell sich ein Fahrzeug aufheizen kann. Überlege einmal, wie heiß es an einer roten Ampel wird, wenn im Sommer das Fahrzeug dort für ein oder zwei Minuten warten muss. Im Unterschied zu uns Menschen kann Dein Hund aber nicht schwitzen. Allein durch Hecheln wir ein Temperaturausgleich aber sehr rasch für ihn nicht mehr möglich. Außerdem verliert sein Körper durch das Hecheln Flüssigkeit, die allein durch Trinken wieder zurückgeführt werden kann. Es drohen demnach Dehydration, Überhitzung und ein Kreislaufkollaps. Im schlimmsten Fall verstirbt der Vierbeiner innerhalb kürzester Zeit.

Darum lasse Deinen Jack Russell niemals im Auto zurück. Nimm ihn mit zum Bäcker und binde ihn vor dem Laden an, lass ihn im Biergarten unter dem Tisch liegen oder lasse ihn im Zweifelsfall lieber im kühlen Zuhause.


Der Jack Russell im Flugzeug

Flugbox für den Jack Russell - Jack Russell im Flugzeug
Flugbox für den Jack Russell – Jack Russell im Flugzeug

Hier gilt es sicherlich abzuwägen, ob solch eine Reise nicht womöglich zu anstrengend für den Jack Russell ist und er zu Hause eventuell besser aufgehoben wäre. Bei Kurzstreckenflügen oder Inlandsflügen mag die Mitnahme des geliebten Haustieres sicherlich noch vertretbar und unkompliziert sein, allerdings sind Langstreckenflüge, möglicherweise sogar mit Zwischenstopp, mehr Stress als Urlaub für den Vierbeiner. Auch das Klima am Urlaubsort ist sicherlich entscheidend, da große Temperaturunterschiede und eine hohe Luftfeuchtigkeit dem Jack Russell zu schaffen machen und die Eingewöhnung erschweren.

Allerdings hat der kleine Jack Russell Terrier bei Reisen im Flugzeug einen Vorteil: Er darf aufgrund seiner Größe bei vielen Airlines im Passagierraum mitfliegen.

Voraussetzungen für die Mitnahme in der Kabine:

  • Der Terrier verbleibt während des Fluges permanent in seiner Transportbox
  • Diese muss bei Start und Landung unter den Vordersitz geschoben werden
  • Einige Fluggesellschaften erlauben nur diese Art der Beförderung, das heißt, die Transporttasche darf nicht auf den Schoß genommen werden
  • Der Hund darf an Bord nicht spazieren gehen oder aus der Box genommen werden

Da die Beförderungsbedingungen von Haustieren je nach Airline stark variieren können und einige Fluggesellschaften generell keine Hunde zulassen, solltest Du Dich unbedingt VOR Buchung der nächsten Urlaubsreise informieren, ob die Mitnahme gestattet ist und welche Auflagen zu erfüllen sind.

Welche Flugbox passt für meinen Jack Russell?

Flugzeugbox S (IATA Anforderungen) für Jack Russell

Die Flugbox Größe S passt für den Jack Russell. Die Box ist sehr stabil. Mit IATA-Zulassung, daher für Flugreisen geeignet.
Angebot
Karlie Flugzeugbox Nomad L: 61 cm B: 40 cm H: 40.5 cm S  10,00 kg
6.545 Bewertungen
Karlie Flugzeugbox Nomad L: 61 cm B: 40 cm H: 40.5 cm S < 10,00 kg
  • Größe S – Belastbar bis 10 KG
  • Frontloader
  • Starre Konstruktion: schwere Kunststoffe, Türverriegelung aus Metall, besonders beständige Oberfläche
  • Das mobile vertraute Heim ideal für Auto, Zug, Boot, Flugzeug und zu Hause
  • ohne Rollensatz, ohne Kunststoffnäpfe

Die Transportbox für den Flug herrichten

Lege eine saugfähige Unterlage in die Transportbox, z.B. Welpen Trainings-Pads. Muss der Hund sich unterwegs lösen, so kann das Pad schnell ausgetauscht werden, um Geruchsbelästigung zu vermeiden. Halte dazu einen Müllbeutel bereit.

Der Hund sollte in seiner Box aufrecht stehen und sich umdrehen können.

Befestige eine Klarsichthülle von außen gut sichtbar an der Kiste. Dort gehören folgende Unterlagen hinein:

  • Dein Name und Deine Anschrift (Zuhause + Urlaubsort/Hotel)
  • Telefonnummer unter der Du im Urlaub erreichbar bist
  • Name des Hundes + Foto
  • Besonderheiten (Verhalten/Krankheiten)
  • Kopie des Impfpasses/Heimtierausweis/Transpondernummer
  • Kopie der Gesundheitszeugnisse (falls erforderlich)

Weitere Tipps für stressfreies Fliegen mit Jack Russell Terrier:

  • Buche immer einen Direktflug. Du weißt nicht, wo die Airline den Hund womöglich abstellt (Hitze/Kälte/Lärm), während Du im Terminal auf den Weiterflug wartest.
  • Geht am Flughafen eine letzte Runde Gassi, damit der Hund sich anschließend in seiner Transportbox entspannen kann.
  • Füttere den Jack Russel ca. 8-12 Stunden vor Abflug zum letzten Mal. Keinesfalls kurz vorher!
  • Frage bei aufgeregten oder ängstlichen Terriern Deinen Tierarzt um Rat. Er kann dem Hund eine Beruhigungsspritze verabreichen oder ein Schlafmittel, sodass er den stressigen Flug verschlafen kann.


Linkliste zu den wichtigsten Fluggesellschaften

Welche Airlines nehmen Hunde bzw. Jack Russell mit? Was kostet ein Hunde-Flugticket? Nimmt die Lufthansa meinen Jack Russell mit? Welche Airline nimmt Hunde in der Kabine mit? Kann man mit Ryanair Jack Russell mitnehmen?

Alle diese Fragen können wir Dir nicht pauschal beantworten. Bitte schaue daher auf die Bestimmungen Deiner Fluggesellschaft nach! Hier findest Du eine Auflistung der wichtigsten Fluggesellschaften und deren Beförderungsbestimmungen für Deinen Hund:


Die Anreise mit dem Zug – Zugfahren mit Jack Russell

Auch hier hat die kleine Körpergröße des Jack Russell Vorteile: Da er problemlos in einer Transportbox reisen kann, ist er von der Leinen- und Maulkorbpflicht befreit, die viele Bahngesellschaften sämtlichen Hunden auferlegen. Trotzdem ist das Mitführen eines Maukorbes sinnvoll, beispielsweise wenn Du den Jack Russell bei Zwischenstopps kurz Gassiführen möchtest oder er bei langen Fahrten auch mal die enge Kiste verlassen darf. Übe unbedingt das Tragen des Maulkorbs mit Deinem Hund. Nicht jeder Vierbeiner akzeptiert diese Einschränkung, sondern weigert sich hartnäckig den Korb zu tragen oder versucht diesen abzustreifen.

Ein weiteres Plus für Bahnfahrten: Kleine Vierbeiner reisen im Zug meistens umsonst mit, wenn die Transportkiste entweder unter den Sitz geschoben wird oder der Jack Russel samt Tasche oder Box auf dem Schoß befördert wird. Hunde, die an der Leine geführt werden, zahlen hingegen einen Aufpreis.

Wichtig:
Genau wie bei der Anreise mit dem Flugzeug, solltest Du Dich bei den Bahngesellschaften im In- und Ausland ebenfalls vor Reiseantritt über die Beförderungsbestimmungen informieren.

Noch mehr Tipps für die Reise im Zug:

  • Hauptverkehrszeiten meiden
  • Ein Abteil ist ruhiger, als ein vollgepackter Waggon
  • Plane etwas längere Wartezeiten beim Umsteigen ein. So hast Du Gelegenheit, den Jack Russell spazieren zu führen und in Ruhe zu füttern.
  • Buche eine Fahrt in einem Schlaf- bzw. Nachtzug und führe den Hund vorher noch schön lange Gassi. So könnt Ihr gemeinsam die Anreise zum Urlaubsziel verschlafen.
  • Führe Kotbeutel, Küchenpapier und Feuchttücher mit, falls der Jack Russel sein Geschäft auf dem Bahnsteig oder versehentlich im Zug verrichten sollte. Ein Raumspray leistet bei solch einem Malheur gute Dienste.
  • Eine saugfähige Unterlage für die Transportbox ist auch im Zug eine gute Idee.
  • Nimm Reisenäpfe sowie genügend Futter und Wasser mit
  • Ausreichend Spiel- und Kauartikel sind sinnvoll, damit der Hund während der Fahrt beschäftigt ist.

Camping mit Jack Russell – Geht das?

Campingreise mit Hund, das passt wie Pott und Deckel. Hund und Herrchen haben ihr eigenes Zuhause auf Rädern immer dabei und somit gibt es vor Ort keine Umstellung auf Ferienwohnung oder Hotelzimmer. Eine spezielle Eingewöhnung entfällt somit und Du musst auch nicht permanent aufpassen, dass in der gemieteten Unterkunft etwas beschädigt oder beschmutzt wird.

Auf den meisten Campingplätzen sind Vierbeiner hingegen gern gesehen und sonst heißt es einfach einpacken und weiterfahren.

Weitere Vorteile: 

  • Ihr könnt viel Zubehör und das gewohnte Futter mitnehmen.
  • Der Jack Russell kann auch mal eine kurze Weile im Wohnmobil auf seine Menschen warten, sofern einige Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden (siehe unten).
  • Das kleine Zuhause ist ihm bekannt und er wird entspannter warten.
  • Das Mobilheim eignet sich für weite Reisen ebenso, wie für Tagesausflüge und Kurztrips.
  • Es gibt mittlerweile Spezialbauten mit integrierter Transportbox für Vierbeiner (z.B. unter dem Bett) oder umgebauter Heckgarage für den Transport von mehreren oder großen Hunden.

Sicherheit geht vor!

Auch in Caravan oder Wohnmobil darf der Jack Russell nicht einfach frei herumlaufen, sondern muss entsprechend gesichert mitfahren. Solltest Du mit einem Wohnanhänger in die Ferien starten, gehört der Hund während der Fahrt  immer nach vorne in den Pkw und muss dort wie oben erwähnt gesichert werden.

Im Mobilheim kann er hingegen auf der Dinette angeschnallt werden oder er muss in eine Transportbox. Diese kann beispielsweise unter den Tisch geschoben werden oder unters Bett (falls möglich). Du solltest die Box so platzieren, dass sie nicht während der Fahrt oder bei einem Unfall umher geschleudert wird. Also gegebenenfalls mit Gurten zusätzlich sichern.

Der Hund alleine im Mobilheim

Auch die mobile Unterkunft kann sich selbstverständlich aufheizen und zur Gefahr für den Vierbeiner werden. Dein Jack Russell sollte also auch hier nach Möglichkeit nie zurückgelassen werden. Je nach Größe des Wohnmobils oder des Anhängers, ist es aber durchaus möglich, den Hund für eine kurze Weile allein zu lassen.

Wohnmobil und Co haben oft eingebaute Features, die Temperaturen auf ein erträgliches Maß herabsenken sollen. Denn normalerweise halten sich Menschen hier häufig auf, wenn das Fahrzeug steht und schlafen natürlich auch dort. Darum kannst Du einiges tun, um für die Sicherheit Deines Jack Russells zu sorgen, wenn Du beispielsweise einkaufen gehst oder ihn aus anderen Gründen alleine lassen musst.

  • Klimaanlage einschalten.
  • Schattigen Stellplatz auf dem Campingplatz wählen.
  • Sowohl Dachluken als auch Fenster öffnen (Durchzug/Luftaustausch)
  • Dachluken mit eingebauten Ventilatoren wählen, so kann warme Luft entweichen.
  • Lass eine Schüssel mit gekühltem Wasser im Wohnmobil stehen, an der sich der Hund bedienen kann.
  • Kaufe eine Kühlmatte mit Gelkern, die bei Berührung (also wenn Dein Terrier drauf liegt) einen Kühlungseffekt hat.
  • Am besten den Hund nur morgens, am Abend oder nachts alleine lassen, wenn keine große Sonneneinstrahlung besteht.

Unerlässlich für Auslandsreisen: EU-Heimtierausweis, Chip und Tollwutimpfung

Während innerhalb Deutschlands keine besonderen Dokumente benötigt werden (außer Kopie der Haftpflicht und evtl. gelbes Impfbuch), brauchst Du für Reisen über die Grenzen hinaus immer den blauen EU-Heimtierausweis.

Normalerweise bekommst Du diesen beim Kauf eines Beagle-Welpen bereits vom Züchter ausgehändigt. Ansonsten sind die meisten Tierärzte dazu berechtigt, ihn auszustellen.

Da der Jack Russell auf Reisen eindeutig zu identifizieren sein muss, braucht er einen Mikrochip. Dieser wird dem Welpen meist zusammen mit seiner Erstimpfung implantiert. Also mit rund 8 Wochen. Die Transpondernummer wird in den Ausweis geklebt.

Einen Welpen von einem seriösen Züchter bekommst Du eigentlich immer mit ersten Impfungen, verabreichten Wurmkuren, Papieren, EU-Ausweis und Mikrochip übergeben.

Mit der Transpondernummer kannst Du Deinen Hund bei einem Haustierregister eintragen lassen. Dieses hilft Dir dabei, Deinen vermissten Vierbeiner wieder ausfindig zu machen. Denn Tierheime oder auch Ärzte checken bei einem Fundtier immer, ob ein Mikrochip vorhanden ist und das Tier zugeordnet werden kann. Eine große Hilfe, wenn Dein Jack Russell zum Beispiel im Urlaub oder auch von Zuhause weglaufen sollte. Das bekannte Haustierregister TASSO hilft sogar beim Auffinden von Tieren innerhalb ganz Europas.

Wer ohne EU-Ausweis oder gültigen Impfschutz an der Grenze erwischt wird muss mit empfindlichen Geldstrafen rechnen. Dir kann auch die Weiterreise verweigert werden oder Du musst Deinen Jack Russell unverzüglich in Quarantäne geben. Auch wenn es selten vorkommt, aber der Hund könnte sogar eingeschläfert werden, sollte er keinen Nachweis über eine Tollwutimpfung besitzen. Prüfe darum schon lange vor der Abreise, ob Du alle Dokumente für den Vierbeiner hast und ob die Impfung noch Gültigkeit besitzt.

Achtung: 

Hat Dein Jack Russell eine gültige Tollwutimpfung (für die Reise unbedingt notwendig) aber diese steht im gelben Impfbuch, so darf der Tierarzt diese nur in den blauen EU-Ausweis übertragen, wenn er die Impfung selbst vorgenommen hat. Stammt diese aber von einem anderen Tierarzt, muss er den Hund erneut impfen.

Tollwut-Impfung für Reisen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands braucht Dein Jack Russell zwingend einen gültigen Tollwutschutz. Dies soll gewährleisten, dass sich die tödliche Krankheit nicht ausbreiten kann. Und solche Bemühungen sind von Erfolg gekrönt, denn in vielen Ländern Europas kommt Tollwut nur noch sehr selten und wenn bei Wildtieren vor.

Achtung: Auch wenn die Tollwutimpfung nur alle 3 Jahre aufgefrischt werden muss, so haben viele Urlaubsländer unterschiedliche Vorgaben, wie lange sie die Gültigkeit akzeptieren. Während in Europa meist die Gültigkeitsdauer des Herstellers akzeptiert wird (in der Regel 2 oder 3 Jahre), kann dies bei nicht EU-Ländern strenger gehandhabt werden. In einigen Ländern wird eine Tollwutimpfung sogar nur bis zu 6 Monaten akzeptiert, selbst wenn der Schutz eigentlich noch länger anhält.

Wie lange die Impfung mindestens vor Reiseantritt erfolgt sein muss, wird ebenfalls unterschiedlich gehandhabt. In einigen Ländern reicht eine Erstimpfung mindestens 15 Tage vor Einreise aus, andere verlangen mindestens 30 Tage, ehe der Hund ins Land kommen darf. Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel. So verlangt beispielsweise Neuseeland sogar fast 7 Monate zwischen Erstimpfung und Einreise. Doch dorthin wird wohl niemand seinen Jack Russel für eine kurze Urlaubsreise mitnehmen.

Es ist also wichtig, sich lange vor dem Urlaub über Einreisebestimmungen zu informieren.

Außerdem möchten einige Urlaubsländer noch Gesundheitsgutachten (Amtstierarzt), Parasitenbehandlungen oder eine Staupeimpfung sehen, ehe der Vierbeiner ins Land darf. Achte auch auf die Reisebestimmungen für Hunde in Durchreise-Ländern, die Du auf dem Weg zu Deinem Urlaubsziel nur durchquerst.

Wer vor der Reise eine Tollwutimpfung für seinen Jack Russel benötigt, muss mit Tierarztkosten von ca. 45 Euro rechnen. Frage Deinen Tierarzt zudem nach weiteren Zusatzimpfungen speziell für das gewählte Ferienziel.

Übrigens:

Für Welpen gelten wieder unterschiedliche Regeln und einige Ländern akzeptieren eine Tollwutunbedenklichkeitsbestätigung, wenn das Tier noch zu jung für eine Impfung ist oder sich in Begleitung der ordentlich geimpften Mutterhündin befindet.

Meistens wird jedoch ein Mindestalter verlangt. Welpen die mit 12 Wochen gegen Tollwut geimpft werden, müssen also noch die Zeitspanne warten, die je nach Land vorgeschrieben ist. In Europa sind dies nach der Erstimpfung meist 21 Tage. Dein Welpe sollte also 12 Wochen plus 21 Tage alt sein (ca. 15 Wochen oder älter), ehe er das  Land verlässt.


Mein Jack Russell wird schnell reisekrank – Was tun?

Einige Vierbeiner hopsen voller Erwartung ins Auto und können kaum erwarten, dass es endlich losgeht. Andere Kandidaten sträubt es hingegen die Nackenhaare und nur widerwillig oder mit viel Tamtam lässt sich der Hund überhaupt ins Fahrzeug bugsieren.

Während ein häufiger Grund eine mangelnde Gewöhnung an Transportbox bzw. den Pkw ist, weigern sich viele Hunde, weil sie Autofahren einfach nicht gut vertragen. Sie werden also reisekrank.

Ob Dein Jack Russell darunter leidet, erkennst Du zum Beispiel daran:

  • Beim Anblick von Auto oder Transportbehältnis sehr gestresst.
  • Speichelt viel und hechelt verstärkt.
  • Zittert vorm Einsteigen und/oder in der Transportbox.
  • Würgen und Erbrechen noch vor oder während der Fahrt.
  • Durchfall.
  • Winseln, Bellen und Fiepen.
  • Vehemente Weigerung das Fahrzeug zu betreten oder in die Box zu gehen.
  • Einige Hunde versuchen auch aus der Transportkiste auszubrechen oder (wenn sie auf der Rückbank angeschnallt werden) kratzen am Fenster, versuchen aus dem Auto zu entkommen.

Damit die Fahrt in die Ferien für alle entspannt wird, versuche Folgendes:

  • Liegt es an mangelnder Gewöhnung, so starte lange vor Reiseantritt mit den oben genannten Tipps zur Eingewöhnung an Transportbox und Pkw. Bestenfalls akzeptiert Dein Hund die Box am Ende als sicheren Rückzugsort. Mache aber keine Fahrten zum Tierarzt, dies führt zu negativen Assoziationen. Macht lieber Ausflüge an schöne neue Orte.
  • Die Enge der Transportbox behagt Deinem Terrier nicht? Kein Problem! Versuche es mit einem Geschirr oder setze ihn in einen speziellen Autositz für Hunde.
  • Ist die vorbeifliegende Landschaft draußen das Problem und dem Hund wird davon übel, hilft es häufig die Sicht einzuschränken. Denn oftmals ist es das Geschaukel im Pkw in Kombination mit den visuellen Reizen von außen der Auslöser für Unwohlsein und Übelkeit. Sollte Dein Jackie also immer auf der Rückbank mitgefahren sein, versuche es in einem Transportbehälter, der zum Beispiel Platz hinter den Vordersitzen findet. Also im Fußraum. Bei eingeschränkter Sicht vertragen viele Hunde Fahrten weitaus besser.
  • Der Jack Russell muss auf Reisen regelmäßig erbrechen? Füttere ihn 12 Stunden vor Abfahrt das letzte Mal und geht vorher noch einmal ausgiebig Gassi. Dies gilt übrigens auch für Flüge und Bahnfahrten. Doch Vorsicht: Auch ein leerer Magen kann für Unwohlsein und Übelkeit sorgen. Hier muss also ganz individuell entschieden werden. Manchmal hilft es einen kleinen (!) Kausnack anzubieten. Wasser sollte hingegen regelmäßig angeboten werden. Besonders auf sehr langen Reisen.

Der Tierarzt kann unterstützend Mittel gegen Reisekrankheit verschreiben oder bei sehr schlimmen Fällen auch Beruhigungsmittel. Manchmal helfen auch Bachblüten oder Pheromonsprays dabei, den Vierbeiner zu beruhigen.


Was gehört ins Reisegepäck des Jack Russell Terrier? – Eine Checkliste

  • Heimtierausweis/Impfbuch/Gesundheitszeugnisse je nach Bedarf
  • Transpondernummer des Chips
  • Tickets für Zug bzw. Flugzeug
  • Leine, Halsband oder Geschirr (ggf. Ersatz mitnehmen) sowie Adressanhänger mit Telefonnummer
  • Maulkorb
  • ggf. Reiseapotheke für den Hund
  • Futter- und Trinknäpfe sowie ausreichend gewohntes Futter
  • Hundehaftpflicht inkl. Versicherungsnummer
  • Für den Notfall: Tierärztliches Attest auf Englisch oder in der Sprache des Urlaubslandes bei chronisch kranken Hunden
  • Anschrift des nächsten Tierarztes
  • Kotbeutel
  • Pflegeutensilien für den Jack Russell
  • Spielzeug und Kauartikel
  • Decke/Körbchen

Wenn der Jack Russell zu Hause bleibt – Jack Russell in der Hundepension

Nicht immer kann der Hund mit in die Ferien fahren und es muss eine geeignete Alternative her. Schön, wenn sich da Freunde oder Familie in Deiner Abwesenheit um den Jack Russell kümmern können. Ist dies nicht möglich, so gibt es mittlerweile viele Hundehotels und Pensionen, die sich auf die Bedürfnisse und Ansprüche von Vierbeinern spezialisiert haben.

Natürlich willst Du den Jack Russell dort in guten Händen wissen, damit Du beruhigt und entspannt in den Urlaub fahren kannst. Besuche darum das von Dir gewählte Hundehotel im Vorfeld und achte auf folgende Faktoren:

  • Die Räumlichkeiten und die Außenanlagen sind sauber und gepflegt
  • Es gibt Impf- und Gesundheitsbestimmungen (z.B. Wurmkur) für alle Gäste
  • Die Pfleger sind geschult und kümmern sich auch um Sonderfälle (alter Hund / Medikamentengabe)
  • Ein Tierarzt arbeitet mit der Pension zusammen
  • Der Jack Russell wird täglich spazieren geführt, erhält Freilauf und Spielzeiten
  • „Familienanschluss“ durch das Pflegepersonal
  • Kontakt zu anderen verträglichen Hunden ist möglich
  • Das Hundehotel ist nicht zu groß oder wirkt überfüllt
  • Alle Vierbeiner sind nachts drinnen
  • Einige Hundehotels bieten Webcams in den Suiten, damit Herrchen und Frauchen sich online vergewissern können, dass es ihrem Jack Russell gut geht.

Wichtig:

War der Hund zuvor noch nie von Dir getrennt, so gewöhne ihn am besten schrittweise daran. Bringe ihn eine Nacht zu Freunden und dehne die Zeitspanne schließlich auf ein Wochenende aus. Um den Abschied und die Umgewöhnung zu erleichtern, kannst Du seine gewohnten Spielsachen und das Körbchen mitgeben. Auch ein von Dir getragenes T-Shirt leistet gute Dienste gegen Trennungsangst.
Klappt der Aufenthalt bei Freunden oder Bekannten gut, so kann der Jack Russell für einen Probetag in die Hundepension ziehen und die Räumlichkeiten dort kennenlernen. So ist die dortige Umgebung im Ernstfall nicht fremd für ihn.


Ferien auf Balkonien

Du musst nicht immer in weite Ferne schweifen, um ein paar schöne Tage mit Deinem Jack Russell zu verbringen. Auch vor der eigenen Haustür laden unbekannte Gegenden zum Erkunden ein, beispielsweise mit dem Fahrrad. Natürlich will der Hund mit dabei sein. Er kann entweder neben dem Rad herlaufen oder in einem Korb transportiert werden.

Da der Jack Russell einen hohen Bewegungsdrang hat, läuft er in der Regel sehr gerne an Deiner Seite mit. Dein Hund sollte bei Freilauf allerdings gut gehorchen und abrufbar sein. Ansonsten kannst Du ihn mit Abstandhalter und Leine sicher neben dem Fahrrad führen und hast so dennoch beide Hände zum Lenken frei.

Zum Ausruhen bei sehr langen Radtouren oder für alte Hunde kannst Du auf den Gepäckträger oder am Lenker ein Körbchen montieren. Achte dabei auf die maximale Belastbarkeit des Korbes und ein Schutzgitter, welches das Herausspringen des Hundes verhindert. Bei Transportkörben am Lenker kann es je nach Gewicht des Hundes jedoch zu Lenkschwierigkeiten kommen. Hier könntest Du auch einen Fahrradanhänger in Betracht ziehen. Eine gute Option ebenso für Mehrhundehalter.

Hunde Fahrrad-Anhänger M passend für Jack Russell

Wenn es für den Hund besser ist nicht zu laufen, dann muss die Fahrradtour trotzdem nicht ins Wasser fallen. Der Jack Russell kann im Fahrradanhänger mitfahren.
Angebot
Trixie 12814 Fahrrad-Anhänger, M: 63 × 68 × 75/137 cm, schwarz/rot
2.609 Bewertungen
Trixie 12814 Fahrrad-Anhänger, M: 63 × 68 × 75/137 cm, schwarz/rot
  • Bis zu 22 Kg belastbar
  • Räder mit Schnellbefestigungssystem
  • Mit Front- und Hecktür
  • Vorderer Netz-Einsatz mit Regenschutz abdeckbar
  • Dachnetz mit verschließbarer Abdeckung

Fahrradlenkertasche für den Jack Russell

Der Jack Russell ist immer im Blickfeld auf dem Fahrrad. Für Hunde bis 8kg geeignet. Achtung: durch die Tasche fällt das Fahrradfahren etwas schwerer. Der Korb sitzt stabil und ruckelt nicht. Der Gurt verhindert das Rausspringen.
Angebot
Fahrradkorb für Hunde, Befestigung am Lenker, mit Schultergurt, robust und stabil
34 Bewertungen
Fahrradkorb für Hunde, Befestigung am Lenker, mit Schultergurt, robust und stabil
  • Fahrradkorb und Transportbox in Einem.
  • Tragfähigkeit: 7 kg.
  • Geeignet für Lenker mit einem Durchmesser von 22–29 mm.
  • Verstärkter Rahmen für mehr Stabilität.
  • Gepolsterte Unterseite und Seiten.


Ferien mit Jack Russel – Empfehlungen

03-04-2015 06-09-26

Das gemütliche Ferienhäuschen liegt mitten im Thüringer Wald oberhalb von Suhl-Goldlauter in einer Höhe von etwa 600 Meter direkt am Waldrand. Das Feriengrundstück ist über einen gut befahrbaren Forstweg mit Sondergenehmigung erreichbar. Hundebesitzer  sind herzlich Willkommen. Mehr Infos: http://ferienhaus-goldlauter.de/unser-ferienhaus/urlaub-mit-hund/


Hast Du Tipps für den Urlaub mit Jack Russell? Kennst Du eine gute Hundepension?Bitte hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.