Jack Russell Forum - Fragen und Antworten zum Jack Russell
Jack Russell Forum – Fragen und Antworten zum Jack Russell

Warum Jack Russell Forum?


Wenn Du konkrete Fragen zum Jack Russell hast, so empfehle ich Dir den Besuch eines der folgenden Jack Russell Foren.

Dort gibt es viele Jack Russell-Experten, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zu den Jack Russell und Parson Russell Experten zählen Jack Russell Besitzer, Jack Russell Züchter oder Personen die sich mit der Hunderasse sehr gut auskennen.

Ein JackRussellforum ist ein Platz zum Austauschen von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen. Dort kannst Du eine Frage stellen und nach einer kurzen Zeit bekommst Du Antworten von den Foren Mitgliedern.

Jack Russell Forum, Parson Russell Forum
Fragen zum Jack Russell oder Parson Russell Terrier werden im Forum beantwortet.

Jack Russell -Foren werden üblicherweise kostenlos und als Ehrenamt betrieben. Man sollte also immer im Hintergrund behalten, dass es für die Forenbetreiber viel Arbeit und Mühe erfordert ein Forum zu betreiben.

Den richtigen Ton zu treffen und auch beizubehalten ist dabei wichtig. Bitte beachte daher die Netikette im Forum.

Welches Jack Russell Forum ist zu empfehlen?

Empfehlen kann ich z.B. folgende Foren

https://www.jackrussell.ch/forum/index.php

https://jackrussellforum.phpbb8.de/

Fehlt hier ein Forum? Bitte nimm mit mir Kontakt auf! Gerne nehme ich Deine Seite auch auf!

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Ronny

    Mein jack Russell wird 16 Jahre. Abends läuft er Stunden lang durch die Wohnung, ich glaube sie hört nix mehr. Was kann ich tun?

    1. JackRussell.de

      Hallo Ronny!

      Das nervöse Verhalten kann mehrere Ursachen haben und vielleicht solltest Du Deinen Jackie mal einem Tierarzt vorstellen. Es könnte beispielsweise sein, dass er Schmerzen hat. Hat Dein Hund irgendeine Erkrankung, wie Arthrose oder so? Zeigt er noch andere ungewöhnliche Verhaltensweisen, wie viel Hecheln? Habe mal gelesen, dass Unruhe (vor allem abends/nachts) mit Herzproblemen zu tun haben könnte. Mit einem Tierarzt könnte auch besprochen werden, ob ein beruhigendes Mittel verschrieben werden könnte, damit sich der JRT beruhigt und gut schlafen kann.
      Alte Hunde frieren auch schneller und halten sich durch das viele Herumlaufen ein wenig warm. Hier könnte ein kuscheliger Schlafplatz helfen oder das Hundebett in der Nähe einer Heizung zu platzieren (nicht zu nah). Auch Demenz könnte für sein Verhalten verantwortlich sein.
      Ich empfehle wirlich, dies bei einem Tierarzt abzuklären, wiel einfach zu viele Ursachen infrage kommen.
      Ich hoffe, Du hast Deinen Vierbeiner noch eine Weile und das stundenlange Herumlaufen legt sich bald.
      Liebe Grüße,
      Vanessa

  2. Borjanka Demirovic

    Hallo mein Jack Russel Rüde ist 8 Jahre alt. Vor einer Woche hatte er Durchfall, Erbrechen wollte nichts fresen hat aber getrunken. Hat sich im Garten verkrochen und war teilweise unruhig. Bin dann am nächsten Tag zum Tierarzt hat Infusion bekommen und Antibiotika. Hat wieder angefangen zu fressen trotzdem war we noch nicht ganz fit. Bin wieder zum Arzt, Infusion und Antibiotika. Es ging nicht wirklich besser, wieder zum Arzt, Röntgen von Herz gemacht ist etwas vergrößert 11 cm, normal ist 10 cm. Blut wurde abgenommen, erhöhte leukozyten und die Nierenwerte waren nicht so gut. Im Februar waren der Leukozytenwwert bei 38,5. der Hund hechelt und zittert den ganzen Tag. Abends dann nicht mehr und we schläft dann. Er frisst, trinkt und will auch mit dem Ball spielen nur er geht nicht immer gerne gassi, unterbricht diese und will nach Hause. Blut wird noch auch zecken untersucht wurde eingeschickt. Pascha kann nicht mehr so leicht auf die Couch springen und will nicht immer angefasst werden, spielt aber gerne mit unserer Hündin , habe an der Seite eine Beule entdeckt was kann ihm denn fehlen ?

    1. JackRussell.de

      Hallo Borjanka!
      Du listest ja eine ganze Reihe von Dingen auf, die Deinem Jack Russell fehlen. Zum einen ist er langsam ein Senior. Dann hat er Durchfall, Erbrechen und verkriecht sich. Sein Herz ist vergrößert, Leukozyten und Nierenwerte sind nicht gut etc.
      Da Ihr offensichtlich schon mehrmals beim Tierarzt gewesen seid, hat dieser Euch bestimmt bereits erzählt, was die Gründe für all seine Wehwehchen sind oder sein könnten.
      Eine Diagnose aus der Ferne zu stellen ist unmöglich. Außerdem bin ich keine Tierärztin 😉
      Ruf bei Unklarheiten am besten in Eurer Praxis an.
      Viele liebe Grüße und gute Besserung Deinem Jack Russell.
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.